2020


 

Ausgezeichnetes Ergebnis beim
T.A.I. WERBE GRAND PRIX 2020

Werbung wirkt – und das stärker denn je!
Das Frühjahr 2020 lieferte dafür den besten Beweis

Wecken der Reisesehnsucht, hohe Emotionalität, Auszeit vom Alltag – selten zuvor hat Tourismuswerbung dermaßen stark ihre Trümpfe ausspielen können, wie heuer. Das ist eine der wesentlichen Erkenntnisse des 34. T.A.I. WERBE GRAND PRIX 2020, dessen Voting- und Jury-Finale in die Zeit des Lockdown gefallen ist.

Jetzt stehen die Sieger fest. Unter den 253 Einreichungen setzten sich einmal mehr durch die Bank jene durch, die mit innovativen Ansätzen „echt herausstechen“, wie der Fachjury-Vorsitzende Stefan Schmertzing treffend formuliert. Besonders erfreulich: die professionell umgesetzte Durchgängigkeit des Markenauftritts im Mix von Digital über Bewegtbild bis Print ist spürbar im Vormarsch. Heuer erstmals mit einem „Sonderpreis“ honoriert, wird sie mehr und mehr zu einem entscheidenden Kriterium im T.A.I. WERBE GRAND PRIX.

Die PreisträgerInnen

Der T.A.I. WERBE GRAND PRIX wird in den Kategorien Print (Plakate, Kataloge, Prospekte), TV‐ und Radio‐Spots, Websites sowie Online & Digital Marketing-Kampagnen und Social Media-Kampagnen ausgetragen. Die Bewertung erfolgt sowohl durch eine Fachjury unter Vorsitz des Werbeexperten Stefan Schmertzing (Agentur „Wunderknaben“) als auch – und das macht den T.A.I. WERBE GRAND PRIX einzigartig – durch den wichtigsten Juror, den es für jegliche Werbung gibt: das Publikum.

Die Bewertung der Print‐Exponate (Plakate und Kataloge) erfolgte im Rahmen des „ReiseSalon 2019“. Die Abstimmung über Websites, TV‐ und Radio‐Spots und Online & Digital Marketing-Kampagnen sowie Social Media-Kampagnen wurde auf www.werbegrandprix.at im Zeitraum November 2019 bis Ende April 2020 durchgeführt.

Die besten Exponate aus Sicht des Publikums und der Fachjury erhalten „Signum Laudis“-Medaillen in Gold, Silber und Bronze. In Einzelbereichen besonders herausragende Einreichungen werden von der Fachjury mit einem „Sonderpreis“ gewürdigt.

Die Kristall-Award GewinnerInnen 2020

Award-GewinnerInnen der Kristall‐Skulptur „Welt in unseren Händen“ im T.A.I. WERBE GRAND PRIX sind jene Exponate, die in beiden Wertungen – Jury und Publikum – die in ihren Kategorien die mit Abstand die höchste Punkteanzahl erreichen. Das Votum des Publikums fließt zu 60 Prozent in die Ergebnisse ein, jenes der Fachjury zu 40 Prozent.

Die SiegerInnen des diesjährigen T.A.I. WERBE GRAND PRIX 2020:

Der T.A.I. WERBE GRAND PRIX

Der T.A.I. WERBE GRAND PRIX wurde 1980 von der Fachzeitschrift Tourist Austria International ins Leben gerufen und heuer zum 34. Mal ausgetragen. Er gilt durch Einbeziehung des Publikums in das Voting, zusätzlich zu einer Fachjury, als weltweit härtester und zugleich fairster Wettbewerb für touristische Werbemittel.

Die Fotos der Preisträger finden Sie hier.

Weitere Informationen zum T.A.I. Werbe Grand Prix auch unter www.werbegrandprix.at, Tel.: 01/588 81 57 und e.konrad@tai.at