Zum Inhalt

Der fairste Wettbewerb für touristische Werbemittel

Der T.A.I. WERBE GRAND PRIX wurde 1980 vom Fachzeitungsverlag Tourist Austria International
ins Leben gerufen und wurde heuer zum 35. Mal ausgetragen. Nun stehen die Preisträger fest.

T.A.I. WERBE GRAND PRIX 2022

Die wichtigste Erkenntnis der zurückliegenden zwei Jahre: Es
gibt keine Rückkehr zur Vergangenheit, sondern nur mutige Schritte in die Zukunft, unterbrochen von kurzem Innehalten,
um herausragende Leistungen der Gegenwart zu ehren. Dies gehört zu den Aufgaben des T.A.I. WERBE GRAND PRIX, der 2022 zum bereits 35. Mal über die Bühne gegangen ist.

Rückblick: T.A.I. WERBE GRAND PRIX 2020

Wecken der Reisesehnsucht, hohe Emotionalität, Auszeit vom Alltag – selten zuvor hat Tourismuswerbung dermaßen stark ihre Trümpfe ausspielen können, wie heuer. Das ist eine der wesentlichen Erkenntnisse des 34. T.A.I. WERBE GRAND PRIX, dessen Voting- und Jury-Finale in die Zeit des Lockdowns gefallen ist.

“Der T.A.I. WERBE GRAND PRIX hat einen besonderen Stellenwert in der Tourismusbranche. Die besten Exponate aus Sicht des Publikums und der Fachjury erhalten neben dem Kristall-Award auch ‘Signum Laudis’-Medaillen in Gold, Silber und Bronze. In Einzelbereichen besonders herausragende Einreichungen werden von der Fachjury mit einem ‘Sonderpreis’ gewürdigt.”

Stefan Schmertzing, Vorsitzender der Fachjury